Über mich

Ausbildung

  • Staatl. anerk. Erzieherin
  • Staatl. anerk. Heilpädagogin
  • Autorisierte Veeh-Harfen-Partnerin
  • Fachkraft für Unterstützte Kommunikation

Fortbildungen

  • Fortbildungsreihe zur „Autorisierte Veeh-Harfen-Partnerin
  • Diverse Fortbildungen Unterstützte Kommunikation u.a. bei ISAAC
  • Diverse Fortbildungen zum Thema Autismus
  • Fortbildung „Handführung nach Affolter“

Berufserfahrung

  • Arbeit mit Kindern mit und ohne Behinderung / Handicap
  • Arbeit mit Jugendlichen mit Behinderung / Handicap
  • Arbeit mit Erwachsenen und Senioren
  • Arbeit mit Erwachsenen und Senioren mit Behinderung / Handicap
  • Arbeit mit Menschen mit Autismus

Über mich

Mein Name ist Christine Kienzerle und ich lebe mit meiner Familie im schönen Frankenland. Ich arbeite seit 30 Jahren im sonderpädagogischen Bereich.

Mein Lebensweg hat mich immer, auch privat, in Kontakt mit Menschen mit Handicap gebracht; beruflich arbeitete ich oft mit Menschen mit herausforderndem Verhalten. Gerade hier spielen Empathie, Echtheit und Wertschätzung eine wesentliche Grundlage und bilden das Fundament der Arbeit miteinander.

Mit dem Instrument Veeh-Harfe kam ich vor ca. 20 Jahren in Kontakt, lernte das Instrument in einer Veeh-Harfen-Gruppe bei Johanna Veeh-Krauß, einer Tochter des Erfinders dieses Musikinstrumentes, kennen.

Die Begeisterung für die Veeh-Harfe, ihre vielen Einsatzmöglichkeiten und die tollen Erfolge bei meinen Kursteilnehmern, Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, Senioren mit und ohne Handicap und Schülern in der Vergangenheit haben mich motiviert eigene Angebote mit der Veeh-Harfe zu kreieren und ins Leben zu rufen, u.a. Kinderkurse, Schnupperkurse, Veeh-Harfen-Treffen und Veeh-Harfen-Gruppen. Über 15 Jahre konnte ich mein Wissen als Kursleiterin im Rahmen mehrerer integrativen Veeh-Harfen-Gruppen einbringen und weiterentwickeln.