Unterstützte Kommunikation

Unterstützte Kommunikation

Unterstützte Kommunikation

Die Unterstützte Kommunikation (UK) beinhaltet Hilfen, die die kommunikativen Möglichkeiten von Menschen, die über keine oder nur schwer verständliche Lautsprache verfügen, erweitern. Hierzu gehören u.a. Piktogramme oder technische Kommunikationshilfen (z.B.Taster, Talker).

Kommunikation bedeutet in Kontakt nach außen zu treten. Auch Klänge können ein Weg sein in Kontakt nach außen zu treten. Die Veeh-Harfe kann hierbei eine Möglichkeit bieten, kommunikative Kontakte zu knüpfen. Dies kann insbesondere einen Weg für nicht-sprechende Menschen sein, sich auszudrücken, sich mitzuteilen.

Im gemeinsamen Umgang können wir die Methode Veeh-Harfe als Hilfsmittel der Unterstützten Kommunikation ausprobieren und anbahnen.

Über den Autor